Skip to main content

Antrag Kombi-Leistungsurkunde

Vor dem ersten Start muss für jeden Hund ein Antrag auf Leistungsurkunde ausgefüllt und an die swhv-Geschäftsstelle geschickt werden.

Bitte unbedingt darauf achten, dass der Hundeeigentümer unterschreibt (Datenschutz) und bei Rassehunden eine Kopie der Ahnentafel beigelegt wird.

Zur Bearbeitung des Antrags müssen mind. 2 Wochen eingeplant werden. Die Leistungsurkunde wird dann mit der Rechnung an den Mitgliedsverein verschickt.


Der seitherige Statistikbogen mit Folgeblatt ist nur noch 2020 gültig. Ab 2021 gilt nur noch der neue Statistikbogen, der auch ab sofort verwendet werden kann. Zum neuen Statistikbogen muss zwingend eine Ergebnisliste beigelegt werden.


Auswertungsprogramm in Excel

Dieses Programm wird den Vereinen zur Auswertung von Obedience-Prüfungen kostenlos zur Verfügung gestellt.



Leseliste

Nützliche Bücher als Empfehlung für Obedience-Trainer